Sie befinden sich hier

Inhalt

Tierärzte

Dr. Härtl

(Großtiere)
Bergstr. 34
Tel. 08803/5366

Dr. Lindner

Hauptstr. 2
Tel. 08803/615240

Tierheilpraktiker

Hundepflege

Cornelia Walter
Sonnenstr. 3
Tel. 08803/61339

Hundeschulen

Mit Hunden in und um Peißenberg gut unterwegs

Die Standorte der Hundetoiletten - allesamt ausgestattet mit Tütenspendern:

  1. Mittelweg (zwischen Pollinger Straße und B472 Richtung Weilheim)
  2. Tiefstollenhalle (kurz nach der Brücke rechts)
  3. Knappengedächtniskapelle
  4. Parkplatz Obere Au
  5. Eisstockbahn
  6. Parkplatz an der Wörther Ammerbrücke
  7. Radweg a. d. Bürgermeister-Leibold-Str.
  8. Parkplatz a. d. Habergasse (Bergkuppe)
  9. Wanderparkplatz Fendter Straße
  10. Wanderparkplatz alte Bahn
  11. Alte Bergehalde (am Verkehrsübungsplatz)
  12. Grandlmoos am Fußweg
  13. Fußweg Ludwig-Thoma-Straße
  14. Guggenberg I (am Zugang Radweg)
  15. Guggenberg II (am Zugang Radweg)
  16. Fußweg Vorm Holz/Kreuzung
  17. Böbinger Ammerbrücke beim Parkplatz
  18. Hochreuther Straße gegenüber der Hundeschule
  19. Maria Aich (Beutelspender + Mülleimer)
  20. St. Georgenweg/Bahngleis
  21. Bahnunterführung Rigi Center (nur Abzieher)
  22. Bachstraße unterhalb Aufgangstreppe zu ehemaligem Altenheim
  23. St. Johann Schule, Ecke Schulweg/Fichtenweg
  24. Kläranlage, Aufgang Ammerweg
  25. Beugeacker, Ruhe Bank

Kontextspalte

Tierschutzvereine/-heime

Die wichtigsten Tierschutzvereine im Landkreis Weilheim-Schongau und in landkreisübergreifender Zusammenarbeit:

  • Tierschutzverein im Landkreis Weilheim-Schongau e.V.
    Tierheim Schongau (u.a. für Fundtiere aus Peißenberg)
  • Tierschutzverein SOS PROJECTS für Mensch und Tier e.V.
    „Sonnenhof“ in Rottenbuch (u.a. Hunde-Projekt „Senioren für Senioren“ und Welpenstation) www.sos-projects.org
  • Tierschutzverein des Landkreis Garmisch-Partenkirchen e.V.
    Tierheim Werdenfels (landkreisübergreifende Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen)

Die Tierschutzvereine sind Mitglieder im Deutschen Tierschutzbund e. V. bzw. dessen Landesverband in Bayern.

Entlaufen/Zugelaufen

Suchen Sie Ihr Tier, wenden Sie sich bitte an das Tierheim, Wielenbachstr. 15, 86956 Schongau, Tel. 088619854, (Notfalltelefon 01604155767).

Anleinpflicht für Hunde in Peißenberg

In Peißenberg sind ca. 500 Hunde angemeldet. Damit die Interessen von Hundehaltern und Nicht-Hundehaltern in Einklang gebracht werden, gilt es einige Regeln zu beachten:

Anleinpflicht:

Danach sind Hunde im öffentlichen Anlagen oder auf öffentlichen Wegen, Straßen und Plätzen in den folgenden Bereichen an einer reißfesten Leine zu führen:

  • Innerhalb der geschlossenen Ortschaft des Gemeindebereichs Peißenberg
  • Auf der alten und neuen Bergehalde einschließlich der Zuwege
  • In den Außensportanlagen
  • Am Fußweg entlang des Freizeit- & Bäderpark „Rigi Rutsch´n“ (von der Südendstraße bis zur Zugspitzstraße)
  • Innerhalb der Wasserschutzgebiete (Schutzzone 1 und 2) d.h. im Bereich der Burg und der Böbinger Ammerbrücke, das sind vor allem die Wege von der Böbinger Ammerbrücke beidseitig der Ammer ca. 500 m Richtung Wörther Ammerbrücke und von der Böbinger Ammerbrücke ca. 500 m in Richtung Schnalz (bis zum Steg über den Eierbach) – es ist also nicht der gesamte Ammerdamm von der Anleinpflicht betroffen!

Dabei muss die Person, die einen Hund an der Leine führt, jederzeit in der Lage sein, das Tier körperlich zu beherrschen.

Auf Kinderspielplätze und Bolzplätze sowie deren näheren Umgriff dürfen Hunde generell nicht mitgenommen werden!

Ausgenommen von dieser Regelung sind Blindenführhunde.

Ein Verstoß kann mit Geldbuße geahndet werden.