Sie befinden sich hier

Inhalt

Peißenberger Gesundheitswoche 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Peißenbergerinnen und Peißenberger,

 

wie wichtig die eigene Gesundheit ist, das sehen wir besonders eindringlich in diesen Wochen. Ich bin überzeugt, die Gesundheitswoche 2020 wird wieder in einer ansprechenden Weise zeigen, welche herausragenden Möglichkeiten der Gesundheitsstandort Peißenberg für uns alle bietet. Wie bereits in den Jahren 2011 und 2012 durchgeführten Gesundheitswochen, können sich auch diesmal wieder Unternehmen, Praxen, Apotheken, Vereine, Schulen, Kindergärten und öffentliche Einrichtungen mit Vorträgen, Workshops, Sonderangeboten, Schnupperkursen uvm. in den Wochenablauf einbringen. Daher bitte ich Sie sehr herzlich: Nutzen Sie die Möglichkeiten und beteiligen Sie sich mit Ihrer „Gesundheitsidee“ an dieser tollen Veranstaltungsreihe!

 

Die „Peißenberger Gesundheitswoche 2020“ findet übrigens vom 23. - 30. Oktober 2020 in unserer Heimatgemeinde statt und wird natürlich auch sehr gerne vom Markt Peißenberg mit „Rat und Tat“ unterstützt. Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch unter www.gesundheit-peissenberg.de .

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen den Organisatoren sowie allen Beteiligten viel Erfolg und alles Gute!

 

 

Ihr

Frank Zellner

Erster Bürgermeister

 

 

Kontextspalte

Beratungsstellen

  • Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Weilheim/Schongau e.V. Alte Kohlenwäsche 13, 82380 Peißenberg, Fr. Michaela Keller, Tel. 08803/61144, Fax: 08803/9009058, E-Mail: info-kv@awo-weilheim-schongau.de
  • Caritasverband Weilheim-Schongau e.V. Außenstelle Peißenberg Hans-Böckler-Str. 2, 82380 Peißenberg, Fr. Magdalena Fink, Tel. 08803/4883082, Fax: 08803/4883251 E-Mail: fink@caritas-wm-sog.de
  • Mütterberatung
  • Rentenversicherung
  • Sozialpsychiatrischer Dienst Tel. 0881/924520-241
  • Von Obdachlosigkeit betroffene Menschen Tel. 0881/924520261
  • Integrationsfachdienst Tel. 0881/92452070

Pflegestützpunkt für Peißenberg

Als Pflegestützpunkt hilft der Verband Pflegehilfe bei der Suche nach passenden Pflegeanbietern und Unterstützungsangeboten – unverbindlich und unabhängig. Wertvolle Tipps und Hinweise aus jahrelanger Erfahrung bereichern das Konzept. Ob Pflege zu Hause, ein barrierefreies Bad oder ein Treppenlift; das Angebot ist individuell und bedarfsgerecht.

Die Arbeit finanziert sich dabei zu 100% aus den Beiträgen der Mitgliedsunternehmen und Sponsoren, die gemeinsam diesen branchenübergreifenden Beratungsservice finanzieren. Die Mitarbeiter aus der Beratung sind an sieben Tagen in der Woche von 8:00 bis 20:00 Uhr unter der bundesweiten Rufnummer 06131 / 83 82 160 kostenfrei für Sie da.

Streitbeilegung durch Mediation

Kostenloses Beratungsangebot in Streit- und Konfliktsituationen

Hr. Herbert Zoch, Mediator, Coach und Konsensberater,  steht gerne für ein kostenloses Beratungsgespräch zur Verfügung. Er berät interessierte Bürger wie sie in ihrer individuellen Konfliktsituation zu Lösungen kommen können, wie Mediation funktioniert und was es kostet und was es bringt.

Tel: 08803/5671
mobil: 0176/10015005
herbert.zoch@remove-this.t-online.de

Frühe Hilfen

Information und Beratung für Schwangere, Alleinerziehende und Eltern mit Kindern bis zu 3 Jahren:

  • bestehende Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten
  • Vermittlung von "Frühe Hilfen" (Familienpaten, Kinderkrankenschwestern, Familienhebammen)
  • kostenfrei und vertraulich

Landratsamt Weilheim-Schongau
Familienbüro - KoKi Frühe Hilfen
Pütrichstraße 10 A/Rgb.
823862 Weilheim
Tel 0881681-1392 und -1195
familienbüro@remove-this.lra-wm.bayern.de