Sie befinden sich hier

Inhalt

Ehrenbürger und Bürgermedaillenträger

Ehrenbürger des Marktes Peißenberg nach Art. 16 GO:

Name Beruf verliehen im Jahr
Matthias Führler Bergmann, Gewerkschaftssekretär und Bürgermeister 1990
Michael Zieglmeier †   Bergdirektor 1934
Hans Leibold Bergmann und Bürgermeister 1973
Josef Lindauer Landmaschinenkaufmann 1992

 

Bürgermedaillen-Träger nach der Satzung über die Verleihung der Bürgermedaille durch den Markt Peißenberg vom 28. Juni 1984:

Dr. Hans Schleicher †

Chefarzt im Krankenhaus Peißenberg

1984

Gustav Schneider †

Pfarrer (St. Barbara)

1987

Gerhard Schmid

Pfarrer (St. Johann)

1990

Hans Hänel

Rechtsantwalt

1993

Max Biller †

Lehrer und Marktarchivar

1993

Georg Aumiller

Bergmann und Feuerwehrkommandant

1997

Robert Drosten

Unternehmer (Fa. Aerotech Peißenberg)

2002

Franz Fischer

Bergingenieur i.R.

2005

Magdalena Kößl †

Hausfrau

2009

Kontextspalte

Über unser Wappen

Wappenbeschreibung: In Schwarz über 3 (2:1) goldenen Bienen, zwei schräggekreuzte goldgestielte, silberne Hämmer (Schlägel und Eisen).

 Wappenerläuterung: Die Feldfarbe Schwarz und das Gezäh des Bergmanns versinnbildlichen den bedeutenden Kohlebergbau. Die Bienen sollen nach der Erläuterung des Reichsheroldsamtes allegorisch den Erwerbsfleiß der Bevölkerung bezeichnen und auf die damals noch bedeutende Bienenzucht in der Umgebung des Hohen Peißenbergs und damit auf die landschaftliche Lage hinweisen.

Wappenverleihung: Anläßlich der Erhebung der damaligen Landgemeinde Unterpeißenberg zur Marktgemeinde Peißenberg im Jahre 1919 wurde auch die Führung des Wappens genehmigt.