Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Aktuelle Informationen aus dem Rathaus

Energiekrise und aktuelle Warnungen "Black-out"

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Energiekrise ist das aktuellste Thema unserer Zeit. Die Warnungen vor einem möglichen Stromausfall über einen längeren Zeitraum (sog. "Black-out") nehmen zu.
Ob und wann ein solcher Katastrophenfall tatsächlich eintreten wird, ist ungewiss. Dennoch ist es uns wichtig, Sie zu informieren, welche Rolle die Gemeinde spielt und was in der Verwaltung dazu veranlasst wird. Zudem ist es uns wichtig, Sie auf die Eigenvorsorge hinzuweisen.

Welche Rolle spielt die Gemeindeverwaltung?
Wir als Gemeinde haben die Aufgabe zwischen der staatlichen Katastrophenschutzbehörde (Landratsamt) und Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, zu vermitteln. Die Verwaltung hat eine Arbeitsgruppe gebildet, bestehenn auf Mitarbeiter/innen der Verwaltung, der Gemeindewerke sowie unter Einbeziehung von Feuerwehr und Polizei und der im Rathaus im ansässigen Sozialstation. In regelmäßigen Abständen finden Lagebesprechungen statt, ein Notfallplan ist in Bearbeitung.

Wie können Sie vorsorgen?
Eigenvorsorge ist wichtig, damit Sie für den Notfallplan gerüstet sind. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz, hält zu diesem Zweck entsprechende Publikationen vor.

Wir empfehlen Ihnen folgende Broschüren, die wir zum Download bereit stellen:

  1. "Katastrophenalarm" - Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen
  2. "Stromausfall" - Vorsorge und Selbsthilfe
  3. Meine persönliche Checkliste
  4. Flyer Blackout
PB_Logo_RGB_RZ.gif